News

OMEGA SORG ehrt Mitarbeiter

07-12-2016

Bei der Jahresfeier im 50. Jubiläumsjahr der OMEGA SORG GmbH mit Hauptsitz in Essingen konnten die Geschäftsführer Hans und Jürgen Sorg für das Jahr 2016 wieder ein rundum positives Fazit ziehen. So stieg die Anzahl der Mitarbeiter an den vier Standorten Essingen, Stuttgart, Rednitzhembach und Waldheim auf über 840. Davon begannen 17 junge Menschen im September ihre Ausbildung. Eine Ausbildung bei OMEGA SORG ist oft von besonderem Erfolg gekrönt: In 2016 haben Alessa Brenner, Enikö Fleisz und Patrick Bieg mit einer Belobigung ihre Ausbildung abgeschlossen. 

Auf 10 Jahre Betriebszugehörigkeit können aus den vier Niederlassungen dieses Jahr 31 Mitarbeiter zurückblicken. Zu diesen gehören aus Essingen und Stuttgart: Eugen Aberle, Birgit Ankenbrand, Andreas Büchler, Birgit Hauser, Friedrich Hermann, Heiko Kopp, Matthias Krieg, Zoran Micic, Gabriele Müller, Wolfgang Prager, Stefan Stauber, Eugen Zobel, Zehra Agbaba, Dieter Alle, Ana Haas, Marc Haist, Thomas Klein, Elke Kuhnle, Jürgen Rist, Wolfgang Schmidt, Hans-Martin Stötzer, Jochen Strasser, Vesna Maric, Marvin Villanueva, Helmuth Wachter, Manfred Wachter, Matthias Wahl, Kerstin Wintermeier und Uwe Wintermeier. Mit 25 Jahren Betriebszugehörigkeit wurden zudem Heinz Fischer-Rieger, Jürgen Hanisch, Helmut Kolb und Amanullah Ahmadi geehrt. Außerdem wurde in diesem Jahr ein bemerkenswerter Jubilar geehrt: Herr Werner Lang ist seit 45 Jahren erfolgreich als LKW-Fahrer tätig. Dieter Alle aus Stuttgart sowie Günter Kaisser, Siegbert Ring und Hans-Jürgen Sieber aus Essingen wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 

Die Ehrungen fanden am 26. November 2016 neben einer gelungenen Präsentation zum ereignisreichen Jahresrückblick und einem abwechslungsreichen Programm einen gebührenden Rahmen: die Gruppe "High Energy" des MTV Aalen zeigte Sportakrobatik vom Feinsten und die Rock 'n' Roll-Gruppe Neuler-Schwenningen/TSG Hofherrnweiler heizten mit einer tollen Show den Mitarbeitern ein. 

Die Geschäftsführer Hans und Jürgen Sorg, Michaela Sorg und Prokurist Lothar Schwarz mit den Jubilaren.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: